Kohlrabitaler

Diese gebratenen Kohlrabitaler sind eine kleine Köstlichkeit. Eine knusprige Schicht gebratener Haferflocken gibt dem zarten Gemüse ein besonders leckeres Aroma. Zu den Talern passen z.B. Salzkartoffeln und frischer Pflücksalat mit Schnittlauchröllchen.


Joghurt-Kohlrabi

Die feinen Joghurt Kohlrabi mit Schinken schmecken hervorragend zu einer Portion leckerer Salzkartoffeln und grünem Blattsalat, wie z.B. einen Kopfsalat. Das Rezept lässt sich statt in der Mikrowelle auch herkömmlich in einem Topf zubereiten. Die Kohlrabis werden dann in etwas mehr Wasser etwa 15 Minuten gegart. Anschließend gie&


Kohlrabirohkost

Gerade im Frühjahr schmeckt das zarte Kohlgemüse auch einmal als Rohkost. Eine spritzige Marinade mit Zitronenmelisse und dem Saft einer Zitrone geben der Rohkost eine frische Note. Besonders lecker sind die in einer Pfanne leicht angerösteten Sonnenblumenkerne.

Tipp: Die Marinade erst kurz vor dem Verzehr unter den Kohlrabi heben, da diese


Gemüsesuppe mit Grießklößchen

Diese Suppe ist etwas für Gemüseliebhaber. Das Farbenspiel zwischen dem roten, weißen und grünem Gemüse lässt die Suppe besonders appetitlich aussehen und die Grießklößchen geben dem Ganzen eine feine, mild-aromatische Geschmacksnote. Wer den Broccoli lieber bissfest mag, zerkleinert ihn in kleine Röschen


Hackbraten mit Grünkern

Eine besondere Gaumenfreude verspricht der Hackbraten mit Grünkern. Fein würzig im Geschmack ist die Kombination von Getreide und Hackfleisch, verfeinert mit Porree, Zwiebeln und einer kleinen Portion Walnüssen. Zum Hackbraten können fein aromatische Kohlrabi oder frische grüne Bohnen mit Salzkartoffeln oder Reis gereicht werden