Pastinaken-Möhren-Rohkost

Eine leckere Rohkost kann man aus Pastinaken, Möhren und Äpfeln zaubern. Die Marinade aus Joghurt und Zitronensaft gibt der Rohkost eine frische Note, die zu vielen Speisen passt.


Lammragout mit Gemüse

Dieses Rezept können auch weniger geübte Hobbyköche und -köchinnen leicht zubereiten. Das zarte Lammfleisch schmeckt köstlich zum leicht süßen Aroma der Möhren. Wir empfehlen dazu frische Salzkartoffeln, angerichtet mit etwas Petersilie für die farblichen Akzente auf dem Teller.


Farmersalat

Interessant schmeckt dieser Farmersalat durch seine bunte Gemüsemischung aus frischen Möhren, Sellerie, Lauch und Mais. Die Zubereitung geht schnell und einfach.


Chinesisches Gemüse mit Hähnchenfleisch

Für die Zubereitung dieses Gerichts eignet sich hervorragend ein Wok oder eine große Pfanne. Möhren, Paprika und Frühlingszwiebeln werden fein geschnitten und nur kurz heiß angebraten, so sind sie noch bissfest und voller Aroma. Zu diesem Gericht reicht man fein aromatischen Basmatireis.

Tipp: Wer es gerne etwas schärfer


Kräuterpfannkuchen mit Gemüsefüllung

Die feinen Pfannkuchen mit dem besonderen Aroma verschiedener Kräuter und  leckerem Käse, werden mit einer bunten Gemüsefüllung zu einem wahren Genuss. Je nach Jahreszeit kann die Füllung variiert werden. Es kann z.B. auch Lauch oder  Broccoli zu den Möhren kombiniert werden. Ebenso gut schmeckt eine Füllung


Gefüllte Zucchini

Zucchini in der Küche sind ein Tausendsassa – sie lassen sich vielseitig verwenden. Ihr mildes Aroma erlaubt den kreativen Einsatz in der Küche und überrascht die Tischgäste mit immer neuen Variationen. Gefüllte Zucchini mit Schafskäse, vermischt mit dem frischen Aroma von Frühlingszwiebeln und aromatischen Tomaten,


Möhrenpfanne

Die Möhrenpfanne lässt sich schnell und einfach zubereiten. Durch die Möhren schmeckt das Gericht leicht süßlich. Beim Schmoren sind Sie auf der sicheren Seite, wenn mit den  Möhren etwas Flüssigkeit in den Topf geben wird. Zu diesem Gericht passen Salzkartoffeln, Reis oder auch Pasta, wie z.B. Penne oder Rigatoni.


Grünkohlauflauf

Eine köstliche Alternative zum traditionell gekochten Grünkohl ist dieser Grünkohlauflauf. Wenn es einmal schnell gehen soll, lässt sich der Auflauf auch am Vortag vorbereiten. Man fügt alle Zutaten in die Auflaufform, deckt sie gut ab und stellt sie kühl. Am nächsten Tag wird nur noch die Ei-Sahne-Masse über die


Gemüsesuppe mit Grießklößchen

Diese Suppe ist etwas für Gemüseliebhaber. Das Farbenspiel zwischen dem roten, weißen und grünem Gemüse lässt die Suppe besonders appetitlich aussehen und die Grießklößchen geben dem Ganzen eine feine, mild-aromatische Geschmacksnote. Wer den Broccoli lieber bissfest mag, zerkleinert ihn in kleine Röschen


Überbackene Schweinemedaillons

Zarte Schweinemedaillons, mit Käse überbacken und zartem Gemüse sind ein wahrer Genuss. Auch ungeübte Köche können sich an dieses Rezept wagen, die Zubereitung im Backofen sorgt für ein zartes Ergebnis. Zu diesem Gericht können Salzkartoffeln mit frischem Schnittlauch und ein knackig grüner Blattsalat mit


Gemüselasagne mit Hackfleisch

Diese Lasagne mit fein aromatischem Gemüse verspricht einen wahren Genuss. Die Zubereitung ist traditionell mit dem schichtweisen Wechsel zwischen Lasagneblättern, Gemüse-Hackfleisch-Mischung, Soße und Käse. Dazu kann man einen grünen Salat reichen.

Tipp: Der Sellerie kann auch z.B. gegen rote Paprika ausgetauscht werden.


Hühnersuppe

In der kalten Jahreszeit schmeckt eine heiße Hühnersuppe aus frischen Zutaten besonders lecker. Zudem wird ihr ein positiver Effekt bei Erkältungskrankheiten nachgesagt.

Tipp: Die Einlagen in der Suppe können ganz nach Belieben und Geschmack variiert werden. Gut schmeckt sie auch mit Erbsen, fein geschnittenen Möhren und


Blumenkohl-Möhren-Rohkost

Mit einem Hauch Curry abgeschmeckt ist diese Rohkost aus Blumenkohl und Möhren besonders lecker. Wir empfehlen, die Rohkost nicht zu grob zu raspeln.

Tipp: Wem das Gemüse zu bissfest ist, empfehlen wir das Gemüse vorher zu blanchieren.


Rüblibrot

Kräftig in der Farbe, süß-aromatisch im Geschmack – so lässt sich dieses leckere Brot beschreiben, in dem Möhren, geröstete Sonnenblumenkerne und Sesam mit verbacken werden. Die Möhren geben dem Brot seine appetitliche Farbe und lassen es nicht so schnell trocken werden wie andere mit Hefe gebackenen Brote. Genie&


Gemüsegulasch

Dieses Gulasch mit Möhren, Paprika und Schweinefleisch gelingt auch nicht so erfahrenen Köchen und Köchinnen. Als Beilage passen sowohl Salzkartoffeln als Nudeln wie z.B. Spirelli oder Penne. Wer die Paprika noch etwas bissfest haben möchte, gibt sie erst 5-10 Minuten vor Garende zum Gulasch.

Tipp: Statt Weizenschrot kann man die So&