Kohlrabitaler

Diese gebratenen Kohlrabitaler sind eine kleine Köstlichkeit. Eine knusprige Schicht gebratener Haferflocken gibt dem zarten Gemüse ein besonders leckeres Aroma. Zu den Talern passen z.B. Salzkartoffeln und frischer Pflücksalat mit Schnittlauchröllchen.


Vollkorn-Biskuitrolle

In diesem Rezept wird die Biskuitrolle mit Preiselbeeren und schwarzen Johannisbeeren gefüllt. Für die Füllung kann, je nach Saison, auch anderes Obst verwendet werden. Frische Pfirsiche oder Aprikosen schmecken ebenso lecker und fruchtig wie frische Erdbeeren oder Heidelbeeren.

Tipp: Die Sahnemenge lässt sich reduzieren, wenn dafü


Spargel - klassisch

Dieses klassische Spargelrezept geht schnell und einfach. Der so zubereitete Spargel bewahrt sein volles Aroma, da zum Kochen nur wenig Wasser verwendet wird. Doch aufgepasst, das Wasser darf nicht vollständig verkochen, da sonst der Spargel ansetzt. Eventuell muss während des Garens noch etwas Wasser hinzugefügt werden.

Tipp: Zum


Hackbraten mit Grünkern

Eine besondere Gaumenfreude verspricht der Hackbraten mit Grünkern. Fein würzig im Geschmack ist die Kombination von Getreide und Hackfleisch, verfeinert mit Porree, Zwiebeln und einer kleinen Portion Walnüssen. Zum Hackbraten können fein aromatische Kohlrabi oder frische grüne Bohnen mit Salzkartoffeln oder Reis gereicht werden


Spargelrisotto mit Knoblauch

Für die schnelle Küche: Dieses würzige Spargelrisotto ist unkompliziert in der Zubereitung. Der grüne Spargel gibt dem Gericht Farbe und Aroma, der Knoblauch mit dem Olivenöl die besondere Note. 

Tipp: Nehmen Sie speziellen Risottoreis, so wird das Gericht schön sämig.
 


Überbackene Schweinemedaillons

Zarte Schweinemedaillons, mit Käse überbacken und zartem Gemüse sind ein wahrer Genuss. Auch ungeübte Köche können sich an dieses Rezept wagen, die Zubereitung im Backofen sorgt für ein zartes Ergebnis. Zu diesem Gericht können Salzkartoffeln mit frischem Schnittlauch und ein knackig grüner Blattsalat mit


Fladenbrot

Dieses Fladenbrot lässt sich vielseitig verwenden. Man kann es zu einer heißen Suppe reichen oder mit  etwas Käse und Tzatziki anbieten. Geschmacklich lässt es sich durch die Beigabe verschiedener Kräuter, wie z.B. Thymian oder Rosmarin verwandeln. Eine pikantere Note erhält man, wenn etwa 100 g fein gewürfelte Oliven


Gänsebraten

Traditionell gibt es in vielen Haushalten zu Weihnachten eine Gans auf den Tisch. Die im Backofen knusprig gebratene Gans schmeckt hervorragend zu einer Portion Rotkohl und Salzkartoffeln. Besonders lecker ist, wenn ein Teil der Füllung püriert und für die Herstellung einer Soße verwendet wird. Grundstock der Soße ist der