Farmersalat

Interessant schmeckt dieser Farmersalat durch seine bunte Gemüsemischung aus frischen Möhren, Sellerie, Lauch und Mais. Die Zubereitung geht schnell und einfach.


Möhrenpfanne

Die Möhrenpfanne lässt sich schnell und einfach zubereiten. Durch die Möhren schmeckt das Gericht leicht süßlich. Beim Schmoren sind Sie auf der sicheren Seite, wenn mit den  Möhren etwas Flüssigkeit in den Topf geben wird. Zu diesem Gericht passen Salzkartoffeln, Reis oder auch Pasta, wie z.B. Penne oder Rigatoni.


Gemüsegulasch

Dieses Gulasch mit Möhren, Paprika und Schweinefleisch gelingt auch nicht so erfahrenen Köchen und Köchinnen. Als Beilage passen sowohl Salzkartoffeln als Nudeln wie z.B. Spirelli oder Penne. Wer die Paprika noch etwas bissfest haben möchte, gibt sie erst 5-10 Minuten vor Garende zum Gulasch.

Tipp: Statt Weizenschrot kann man die So&


Gefüllte Zucchini

Zucchini in der Küche sind ein Tausendsassa – sie lassen sich vielseitig verwenden. Ihr mildes Aroma erlaubt den kreativen Einsatz in der Küche und überrascht die Tischgäste mit immer neuen Variationen. Gefüllte Zucchini mit Schafskäse, vermischt mit dem frischen Aroma von Frühlingszwiebeln und aromatischen Tomaten,


Gemüse-Fisch-Auflauf

Einfach, schnell und lecker ist dieser Auflauf. Das Rotbarschfilet kommt auf ein Gemüsebett aus Möhren, Bleichsellerie, Paprika, Tomaten und Mangold. Nach einer Garzeit von etwa 40 Minuten ist dieser köstliche Auflauf fertig. Dazu werden frische Kartoffeln oder Vollkornreis gereicht. Wem das Aroma des Bleichselleries zu intensiv ist, kann das


Gemüse-Gulaschsuppe

Diese herzhafte Gulaschsuppe schmeckt besonders lecker zu einer Scheibe frisch gebackenen Brot oder zu Brötchen. Sie lässt sich gut vorbereiten und kann leicht wieder erwärmt werden. Zu dieser Suppe empfehlen wir eine große Portion grünen Feldsalat, an einer Essig-Öl Marinade.


Hackbraten mit Grünkern

Eine besondere Gaumenfreude verspricht der Hackbraten mit Grünkern. Fein würzig im Geschmack ist die Kombination von Getreide und Hackfleisch, verfeinert mit Porree, Zwiebeln und einer kleinen Portion Walnüssen. Zum Hackbraten können fein aromatische Kohlrabi oder frische grüne Bohnen mit Salzkartoffeln oder Reis gereicht werden


Kanadischer Fischsalat

Dieser Salat ist etwas für Fischliebhaber. Der Fisch harmoniert fein mit dem Geschmack von Apfel, Sellerie und Möhren im Salat. Dieser Salat schmeckt hervorragend zu Salz- oder Pellkartoffeln, aber auch Backofen- oder Folienkartoffeln lassen sich dazu kombinieren.

Tipp: Wir empfehlen zunächst nur Apfel, Möhren und 


Schweizer Rüblitorte

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dieser wunderbaren Torte. Das feine Mandelaroma und der süße Geschmack nach Möhren und Honig werden Sie überzeugen. Der Biskuitteig lässt sich in einer Küchenmaschine schnell und einfach zubereiten. Sobald die Torte mit Sahne gefüllt ist, kann sie bereits in


Geschnetzeltes Züricher Art

Für das Rezept Geschnetzeltes Züricher Art wird Schweinefleisch verwendet. Im Original bereitet man Züricher Geschnetzeltes mit Kalbfleisch zu. Beiden gemeinsam ist die Verwendung von frischen Champignons, Sahne und etwas Weißwein für die Soße. In der Schweiz werden dazu Rösti gereicht, es passen aber auch Salzkartoffeln


Sommersalat mit Erdbeeren und Schafskäse

Dieser raffinierte Salat ist für alle ein Geheimtipp, die das Besondere mögen. Das feinwürzige Aroma des Balsamico, kombiniert mit Pinienkernen und frischen Erdbeeren macht diesen Salat zu einer wahren Gaumenfreude. Bei der Auswahl der Blattsalate kann verwendet werden, was gerade Saison hat. Mit Rucola gibt man dem Salat eine würzige,


Pastinakensuppe

Dieses cremefarbene Wintergemüse gewinnt in den letzten Jahren an Liebhabern. Die einfache Cremesuppe, verfeinert mit etwas Sahne und Schnittlauchröllchen, ist ein wahrer Genuss. Zu festlichen Anlässen kann dieses Rezept mit der Zugabe von Fischklößchen aus Rotbarsch- oder Zanderfilet raffiniert verfeinert werden. Verarbeiten Sie


Geflügelcremesuppe mit Steckrüben und Curry

Eine feine Einstimmung auf die herbstliche Steckrübensaison ist diese Cremesuppe. Ihren Charakter erhält diese Cremesuppe durch die Kombination von Geflügelfleisch mit Curry. Die eher festliche Note dieser Suppe wird durch die kurz angeschlagene Sahne, die sich in feinen Streifen durch die orange-gelben Suppe verteilt, hervorgehoben.

Tipp:


Grünkohlauflauf

Eine köstliche Alternative zum traditionell gekochten Grünkohl ist dieser Grünkohlauflauf. Wenn es einmal schnell gehen soll, lässt sich der Auflauf auch am Vortag vorbereiten. Man fügt alle Zutaten in die Auflaufform, deckt sie gut ab und stellt sie kühl. Am nächsten Tag wird nur noch die Ei-Sahne-Masse über die


Gefüllte Rindfleischröllchen

In diesem Gericht zeigen sich Rouladen mal von einer geschmacklich feineren Seite. Die in die Rouladen gerollten Salbei- und Basilikumblätter sorgen für ein neues Geschmackserlebnis. Dazu wird eine Gemüsesoße gereicht, fein abgeschmeckt mit etwas Weißwein und Knoblauch.

Tipp: Probieren Sie doch einmal grüne Bandnudeln zu