Tomatencremesuppe

Mit frischen aromatischen Tomaten ist diese Cremesuppe ein Muss in der mediterranen Küche. Mit etwas frischem Basilikum verfeinert schmeckt die sommerliche Suppe köstlich. Dazu reicht man etwas Ciabatta Brot, evtl. überbacken mit etwas Olivenöl und Knoblauch.

Tipp: Eine festliche Note geben Sie der Tomatencremesuppe, wenn Sie einen


Zucchinicremesuppe

Bei dieser Cremesuppe sticht die Verwendung frischer Kräuter hervor. Dazu reicht man knusprig, frisches Ciabatta-Brot. Zucchini sind ein dankbares Gemüse für die Sommerküche. Viele Kreationen lassen sich daraus zubereiten. Zum Glück, denn in der Saison fallen oft große Mengen an, die Dank des milden Geschmacks der Zucchini


Zwiebelkuchen

Klopft der Herbst an die Tür, ist wieder Zeit für Zwiebelkuchen, den Erwachsene gerne zu einem Glas Federweißer genießen. Der Mürbeteig lässt sich am besten verarbeiten, wenn er nach der Zubereitung im Kühlschrank gekühlt wurde. Wir empfehlen eine große Schüssel grünen Salat zum Zwiebelkuchen.

Tipp


Indisches Fischcurry

Curry, Piment und Koriander geben diesem Fischgericht seine besondere Note. Das Rezept lässt sich schnell und einfach zubereiten. Dazu reicht man Reis oder Salzkartoffeln

Tipp: Damit der Fisch nicht in viele kleine Stücke zerfällt nimmt man ihn nach dem Garen aus der Pfanne und fügt ihn erst wieder hinzu, wenn Creme fraiche


Sommersalat mit Erdbeeren und Schafskäse

Dieser raffinierte Salat ist für alle ein Geheimtipp, die das Besondere mögen. Das feinwürzige Aroma des Balsamico, kombiniert mit Pinienkernen und frischen Erdbeeren macht diesen Salat zu einer wahren Gaumenfreude. Bei der Auswahl der Blattsalate kann verwendet werden, was gerade Saison hat. Mit Rucola gibt man dem Salat eine würzige,


Pilz-Crostinis

Pilz-Crostinis eignen sich als Beilage zu einer Cremesuppe, als Vorspeise zu einem Salat oder einfach zum Genießen. Die Crostinis sind einfach und schnell zuzubereiten. Die Champignons werden mit Zwiebeln und etwas Knoblauch angedünstet, auf eine Scheibe Baguette oder Chiabatta-Brot gegeben, das dünn mit einer Tomaten-Basilikumpaste


Grünkohlauflauf

Eine köstliche Alternative zum traditionell gekochten Grünkohl ist dieser Grünkohlauflauf. Wenn es einmal schnell gehen soll, lässt sich der Auflauf auch am Vortag vorbereiten. Man fügt alle Zutaten in die Auflaufform, deckt sie gut ab und stellt sie kühl. Am nächsten Tag wird nur noch die Ei-Sahne-Masse über die


Hackbraten mit Grünkern

Eine besondere Gaumenfreude verspricht der Hackbraten mit Grünkern. Fein würzig im Geschmack ist die Kombination von Getreide und Hackfleisch, verfeinert mit Porree, Zwiebeln und einer kleinen Portion Walnüssen. Zum Hackbraten können fein aromatische Kohlrabi oder frische grüne Bohnen mit Salzkartoffeln oder Reis gereicht werden