Vanillesoße

Vanillesoße selber herzustellen ist leicht und das Ergebnis lohnend. Überzeugend im Geschmack ist das unvergleichlich zarte Aroma der echten Vanille. Die Soße lässt sich zu vielen Gelegenheiten verwenden. Im Frühjahr zu Rhabarberkompott, im Sommer zu einem säuerlichen Johannisbeeren Crumble, im Herbst zu Roter Grütze und im Winter zum Bratapfel.

Tipp: Die ausgekratzte Vanilleschote kann in ein Schraubdeckelglas mit Zucker gesteckt und längere Zeit gelagert werden. Mit der Zeit erhält man mild aromatischen Vanillezucker.

Downloads

Zubereitung

Etwas Milch zum Anrühren der Stärke zurücklassen, den Rest mit dem Zucker in einen Topf geben, die Vanillestange der Länge nach aufschneiden, mit dem Messerrücken das Vanillemark herauskratzen, in die Milch geben und aufkochen.

Stärke mit der kalten Milch anrühren und unter Rühren in die kochende Milch geben, abschmecken.

Zutaten für Portion/en

500 ml Milch
0,5 Stange Vanille
1 EL Zucker
20 g Stärke