Mohntorte

Für diese feine Mohntorte bereitet man einen Biskuitteig zu und hebt den gemahlenen Mohn vorsichtig unter die Eimasse. Der Mohn ist gemahlen besonders geschmacksintensiv. Man kann ihn fertig gemahlen im Handel kaufen oder manchmal auch frisch Mahlen lassen.

Tipp: Je nach Jahreszeit kann man die Torte mit etwas Beerenobst, wie z.B. ein paar Erdbeeren oder Himbeeren, dekorieren.

Downloads

Zubereitung

Eiweiß steif schlagen.

Das Eigelb mit Honig, heißem Wasser, Zucker und Vanille schaumig schlagen.

Eischnee sowie die übrigen Zutaten vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Eimasse heben und sofort in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen 20 Min. backen, im Heißluftherd 150°C, bei Ober- und Unterhitze 175°C.
Den Boden 1x durchschneiden und den oberen Boden in 16 Stücke teilen.

Sahne steif schlagen und auf dem Boden verteilen, die 16 Tortenstücke fächerartig in die Sahne setzen.

Mit Puderzucker bestäuben.

Zutaten für Portion/en

3 -4 Eiweiß
3 -4 Eigelb
1 EL Honig
4 EL heißes Wasser
60 -80 g Zucker
Vanille
120 g Weizenvollkornmehl
60 g gem. Mohn
1 gestr. TL Backpulver
30 g zerlassene Butter
250 ml Sahne
Puderzucker