Schweizer Rüblitorte

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit dieser wunderbaren Torte. Das feine Mandelaroma und der süße Geschmack nach Möhren und Honig werden Sie überzeugen. Der Biskuitteig lässt sich in einer Küchenmaschine schnell und einfach zubereiten. Sobald die Torte mit Sahne gefüllt ist, kann sie bereits in Stücke geschnitten werden. Anschließend wird sie von außen mit Sahne bestrichen.

Tipp: Verzieren Sie die Torte erst kurz vor dem Servieren mit den karamellisierten Mandeln, dann bleiben die Mandelblättchen schön kross.

Impressionen

Zubereitung

Eigelb mit dem heißen Wasser 3-5 Min. schaumig schlagen, den Honig und den Rum langsam dazugeben und weitere 5 Min. schlagen.

Mehl mit dem Backpulver vermengen.

Mandeln und Möhren fein raspeln und vorsichtig mit dem Mehl unter die Eigelbcreme heben.

Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

In eine gut gefettete, gebröselte Springform einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Min. bei 175°C auf der untersten Schiene backen und auskühlen lassen.
Den Boden 1mal durchschneiden.

Sahne steif schlagen, die Torte mit der Sahne füllen und bestreichen.

Butter und Zucker in einer Pfanne schmelzen, die Mandeln darin goldbraun anrösten, abkühlen lassen und die Torte damit verzieren.

Zutaten für Portion/en

4 Eigelb
2 EL heißes Wasser
100 g Honig
2 EL Rum
100 g Weizenvollkornmehl
1 gehäufter TL Backpulver
200 g Mandeln
200 g Möhren
4 Eiweiß
500 ml Sahne
40 g gehobelte Mandeln
10 g Butter
10 g Zucker

Downloads