Schweinebraten mit Kräuterkruste

Würzige Kräuter und Senf geben diesem Braten die besondere Note. Besonders zart und saftig wird der Braten mit Fleisch aus der Schulter oder der Keule (Schinken).

Downloads

Zubereitung

Den Schweinebraten würzen und in heißem Öl anbraten.

 

Zubereitung der Kräuterkruste:

Knoblauchzehen schälen zerdrücken, Zwiebel fein hacken und beides mit scharfem Senf mischen.
Frisch gehackte Kräuter, z.B. Petersilie, Minze, Zitronenmelisse, Liebstöckel, Thymian, einige Blättchen Majoran und Blättchen Rosmarin mit der Senfmasse mischen.

Das Schweinefleisch mit der Kräuterpaste bestreichen, in den vorgeheizten Backofen auf die mittlere Schiene schieben und ca. 2 Std. bei 150°C garen.

Zutaten für Portion/en

1 kg Schweinebraten
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 EL scharfer Senf
3 EL frisch gehackte Kräuter
Petersilie
Minze
Zitronenmelisse
Liebstöckel
Thymian
5 Blättchen Majoran
3 Blättchen Rosmarin