Feiner Rhabarberkuchen

Dieser leckere Rhabarberkuchen besticht durch sein fein-mildes Aroma und lässt sich schnell und einfach zubereiten. Das feine Zimt Aroma gibt dem Kuchen eine besondere Note. Der Kuchen lässt sich gut am Vortag vorbereiten und hält sich 2-3 Tage bei kühler Lagerung frisch.

Impressionen

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig miteinander verrühren und in eine gefettete Springform (28 cm Durchmesser) füllen.

Den Rhabarber säubern, waschen und in feine Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke auf den Teig in die Springform geben und alles 30-35  Minuten bei 175°C im vorgeheitzen Backofen bei Ober- und Unterhitze backen.

Die Eier trennen und das Eiweiß steif geschlagen. Das Eigelb mit Zucker, Zimt und dem Creme frâiche verrühren und anschließend das Eiweiß mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

Nach Ende der Backzeit die Springform aus dem Ofen nehmen, die Eimasse auf dem Rhabarber verteilen und den Kuchen weitere 15 Minuten backen.

Zutaten für Portion/en

125 g Butter
75 g Zucker
1 P. Vanillezucker
1 Stück Ei
1 Prise Salz
Zitronenschale, gerieben
125 g Weizenvollkornmehl
1 TL Backpulver
100 g Mandeln, gemahlen
500 g Rhabarber
3 Stück Eiweiß
3 Stück Eigelb
75 g Zucker
0,5 TL Zimt
150 g Creme fraiche

Downloads