Gemüse-Fisch-Auflauf

Einfach, schnell und lecker ist dieser Auflauf. Das Rotbarschfilet kommt auf ein Gemüsebett aus Möhren, Bleichsellerie, Paprika, Tomaten und Mangold. Nach einer Garzeit von etwa 40 Minuten ist dieser köstliche Auflauf fertig. Dazu werden frische Kartoffeln oder Vollkornreis gereicht. Wem das Aroma des Bleichselleries zu intensiv ist, kann das Gemüse auch durch Lauch ersetzen. Dieses Gericht lässt sich alternativ auch in der Mikrowelle zubereiten.

Tipp: Auf das Säuern durch Zitrone kann bei sehr frischer Ware oder bei seegefrosteten Erzeugnissen verzichtet werden.

Downloads

Zubereitung

Das Rotbarschfilet waschen, abtupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 10 Min. ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln und die Knoblauchzehe fein hacken.

Gemüse waschen, putzen, fein schneiden und mit dem  Fisch und den Zwiebeln in eine gefettete Auflaufform geben.

Mit Salz, Pfeffer, Paprika, einem Loorbeerblatt und evtl. Zitronenscheiben würzen und im Anschluss im Backofen 40-45 Min. bei 200-220 °C oder in der Mikrowelle bei voller Leistung etwa 20 Min. garen.

Zum Servieren mit Petersilie bestreuen.

Zutaten für Portion/en

600 g Rotbarschfilet
Zitronensaft
2 Zwiebeln
1 evtl. Knoblauchzehe
4 Möhren
4 Stangen Bleichsellerie
2 Paprikaschoten
3 Tomaten
125 g Mangold
Salz, Pfeffer
Lorbeerblatt
evtl. Zitronenscheiben
1 EL gehackte Petersilie