Apfel-Kartoffelcreme-Suppe

Die Verwendung von Kartoffeln und Äpfeln in einem Gericht wird gerne gewählt. Geschmacklich gelungen ist auch diese Cremesuppe, kombiniert mit Zwiebeln und feinen Speckwürfeln. Piment wird auch Nelkenpfeffer genannt, da sein Duft an Nelken erinnert. Geschmacklich ist Piment eine Mischung aus Muskat, Zimt und Pfeffer. Piment wird eine verdauungsfördernde und appetitanregende Wirkung nachgesagt.

Tipp: Zur Apfel-Kartoffelcreme-Suppe schmecken Laugenbrezel oder –brötchen.

Impressionen

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, in die Brühe geben und 15-20 Min. garen und pürieren.

Zwiebeln und Äpfel schälen und würfeln.

Speck in feine Würfel schneiden.

Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Speck und Äpfel darin andünsten.

Apfelwein oder Brühe angießen und 3-4 Min. garen, die Kartoffelmasse zugeben und mit Piment, Pfeffer und Salz abschmecken.

 

 

Zutaten für Portion/en

500 g Kartoffeln
500 ml Brühe
100 g Zwiebeln
2,5 Äpfel
90 g durchw. Speck
1 EL Butter
375 ml Apfelwein oder Brühe
Pimentkörner
Pfeffer und Salz

Downloads