Chicorée-Quiche

Chicorée ist ein edles Gemüse und viele mögen gerade seine bittere Note besonders gern. Diese Quiche ist nicht nur geschmacklich ein besonderer Leckerbissen. Durch die farblich attraktive Gestaltung ist diese Quiche ein Hingucker auf dem Tisch. Dazu reicht man z.B. einen Feldsalat mit einer einfachen Essig-Öl-Marinade.

Tipp: Chicorée lagern Sie am besten kühl und dunkel. Wird er Tageslicht ausgesetzt bilden sich Bitterstoffe.

Impressionen

Zubereitung

Weizenvollkornmehl mit Salz, Butter und Wasser miteinander verkneten und kalt stellen.
Den Mürbeteig für den Durchmesser der Form ausrollen, in die Form legen, mehrmals mit der Gabel einstechen, bei 200°C ca. 10 Min. vorbacken.

Möhren waschen, putzen, vierteln.
Chicorée waschen, der Länge nach aufschneiden, den bitteren Kern keilförmig herausschneiden.

Das Salzwasser zum Kochen bringen und die Chicoréehälften und Möhrenviertel darin 8 Min. garen, abtropfen und abkühlen lassen.

Chicoréehälften jeweils mit einer Scheibe Schinkenspeck umwickeln und mit den Möhren sternförmig auf den Teig legen.

Eier, saure Sahne, geriebenen Käse, Salz, Pfeffer, Muskat und Schnittlauch verquirlen und zwischen das Gemüse füllen.

Im vorgeheizten Backofen 10 Min. bei 250°C und ca. 20-25 Min. bei 200°C abbacken.

Zutaten für Portion/en

250 g Weizenvollkornmehl
1 Prise Salz
150 g Butter
4 EL Wasser
200 g Möhren
500 g Chicorée
125 ml Wasser
Salz
125 g Schinkenspeck
2 Eier
150 g saure Sahne
100 g geriebenen Käse
Salz, Pfeffer, Muskat
2 EL Schnittlauchröllchen

Downloads