Seelachsgratin mit Frühlingszwiebeln

Ein leckeres Rezept für Fischliebhaber, das schnell und einfach zubereitet werden kann. Die Frühlingszwiebeln und der frische Dill geben dem Gericht eine feine, geschmackliche Note. Dazu passen Salz- oder Pellkartoffeln und frischer Kopfsalat. So lässt sich die Empfehlung 1-2 Fischmahlzeiten pro Woche einzuplanen leicht und geschmackvoll umsetzen.

Impressionen

Zubereitung

Das Seelachsfilet abspülen, trockentupfen, mit Zitronensaft beträufeln und 20 Min. ziehen lassen, salzen und pfeffern.

Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einstreuen, unter Rühren goldgelb anschwitzen.

Die Milch unter ständigem Rühren zugeben.

Kräuterfrischkäse und Dill zugeben, abschmecken.

2 Bund Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

Eine Auflaufform ausfetten, die Hälfte des Fisches in die Form geben, Frühlingszwiebeln darauf verteilen, restlichen Fisch darauf geben, die Käsesauce darauf verteilen und bei 180°C ca. 30-40 Min. garen.

Zutaten für Portion/en

750 g Seelachsfilet
Saft einer Zitrone
Salz, Pfeffer
2 EL Butter
2 EL Weizenvollkornmehl
500 ml Milch
200 g Kräuterfrischkäse
2 EL Dill
2 Bd. Frühlingszwiebeln

Downloads