Kanadischer Fischsalat

Dieser Salat ist etwas für Fischliebhaber. Der Fisch harmoniert fein mit dem Geschmack von Apfel, Sellerie und Möhren im Salat. Dieser Salat schmeckt hervorragend zu Salz- oder Pellkartoffeln, aber auch Backofen- oder Folienkartoffeln lassen sich dazu kombinieren.

Tipp: Wir empfehlen zunächst nur Apfel, Möhren und Sellerie mit der Marinade zu vermischen und  die Fischstücke erst kurz vor dem Servieren vorsichtig unter den Salat zu heben.

Downloads

Zubereitung

Fischfilet unter fließendem Wasser abspülen, abtrocknen; die Filets 1-2 mal durchschneiden, mit Zitronensaft beträufeln und 10 Min. ziehen lassen.

Butter in der Pfanne erhitzen, Fischfilets hineingeben, leicht salzen.

Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in die Pfanne geben; die Pfanne schließen, den Fisch 8-10 Min. dünsten und abkühlen lassen.

Eier hart kochen, abkühlen lassen.

Aus der sauren Sahne, Mayonnaise, Joghurt, Curry, Salz, Pfeffer und geh. Petersilie eine Marinade herstellen, Eier grob hacken und in die Marinade geben.

Äpfel, Sellerie und Möhre waschen, putzen und in die Marinade raspeln.

Den gedünsteten Fisch vorsichtig in kleine Stücke zerpflücken, vorsichtig unter den Salat mischen, im Kühlschrank etwa 30 Min. durchkühlen lassen und abschmecken.

Zutaten für Portion/en

500 g Fischfilet
Zitronensaft
10 g Butter
Salz
1 Zwiebel
2 Eier
150 g saure Sahne
4 EL Mayonnaise
150 g Joghurt
Curry, Salz, Pfeffer
2 EL geh. Petersilie
2 Äpfel
100 g Sellerie
1 Möhre