Dem Himmel so nah - Hofcafés bieten ganz besonderen Genuss unter freiem Himmel

Ob aus reiner Freude an der Gastfreundschaft oder als Reaktion auf die veränderten wirtschaftlichen Bedingungen, etliche Landwirte in Niedersachsen setzen auf ein zweites Standbein wie die Bauernhofgastronomie.

Bauernhofcafé? Da denken die meisten Menschen an selbst gebackenen Kuchen wie von der Oma. Niedersachsens kulinarische Bauernhöfe haben aber mehr zu bieten als Kuchen und Kaffee!

Die kulinarischen Genüsse und Dienstleistungen sind so vielfältig wie die Hofcafés zwischen Ems und Elbe und Nordsee und Harz selber. Ob selbstgemachtes Eis, ofenwarmer Kuchen und sahnige Torten, frisch gebackener Stuten mit Schinken, herzhafte Suppen, Brunch mit der Familie oder Hochzeitsfeier in der umgebauten Scheune, Bauernhofgastronomen haben nicht nur "Naschkatzen" etwas zu bieten.

Der besondere Reiz der Hofcafés liegt aber nicht nur im Kulinarischen Angebot. Gerade jetzt in der Sommerzeit erwartet Sie in den bunten Bauerngärten ein ganz besonderer Genuss unter freiem Himmel. Die meist verstreut liegenden Sitzmöglichkeiten im Grünen bieten Schutz und Freiheit gleichzeitig. Wer Lust hat, kann darüber hinaus in vielen Cafés einen Blick in den Stall werfen, durch die Obstplantagen streifen oder sich mit den Betriebsleitern über moderne landwirtschaftliche Produktionsmethoden unterhalten.