Mandel-Kirsch-Muffins

Köstlich schmecken Sauerkirschen in süßen Muffins. Die frischen Kirschen können auch ohne Einkochen im Teig verarbeitet werden. Allerdings sollte man beachten, dass die Muffins bzw. die in ihnen verarbeiteten Kirschen eine Nuance saurer sind als bei der Verwendung von (gezuckerten) Sauerkirschen aus dem Glas.

Impressionen

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Natron, Muskat, Mandeln vermischen.

Das Ei verquirlen, dann Zucker, Öl, Buttermilch und Lebkuchengewürz, Kakao, Rum-Aroma zugeben und verrühren.

Zuletzt die Mehlmischung hinzufügen, die Kirschen abtropfen lassen und vorsichtig unterheben.

Den Teig in die gefettete Muffinsform oder Papierbackförmchen einfüllen, gehackte Mandeln darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 20-25 Min. backen.

Die Muffins im Backblech etwa 5 Min. ruhen lassen, anschließend aus der Form nehmen.

Zutaten für Portion/en

140 g Mehl, Type 1050
120 g Weizenvollkornmehl
2,5 TL Backpulver
0,5 TL Natron
Muskat
60 g gehackte Mandeln
1 Ei
150 g brauner Zucker
100 ml Öl
250 ml Buttermilch
0,5 TL Zimt
1 EL Kakao
3 Tropfen Rum-Aroma
350 g Sauerkirschen
60 g gehackte Mandeln

Downloads